phone 08142/130518 phone 08142/130518
Warenkorb
{{cart.result.items.length}} Artikel {{cart.result.priceSum | euroCurrency}}
Über 30 Jahre
Sie haben {{notifications.length}} Nachrichten
  • Wiegand
    Rudolf Wiegand {{daysBefore(notification.date) < 1 ? "gerade eben" : ("Vor " + daysBefore(notification.date) + " Tagen") }}

    Jetzt mitmachen

Warenkorb

Zwischensumme
o. MwSt. {{cart.result.basePriceSum | euroCurrency}}
{{cart.result.priceSum | euroCurrency }}
inkl. Rabatt {{cart.result.discountPayback | euroCurrency}}
inkl. MwSt.
  • Bezeichnung
    Preis inkl. MwSt.
    Preis o. MwSt.
  • {{cartItem.priceWithVat | euroCurrency}}
    {{cartItem.basePrice | euroCurrency}}
    Sie können {{ cartItem.sumPriceWithVat - cartItem.product.compatibleProduct.priceWithVat * cartItem.quantity | euroCurrencyLast}} bei diesem Artikel mit Ampertec sparen!
    Sie haben soeben {{ cartItem.amsPriceDiff | euroCurrencyLast }} gespart.
oder

Mit 3 Klicks zum passenden Produkt

oder
  • PayPal
  • MasterCard
  • VISA
  • Sofort Überweisung
  • Sepa Lastschrift
  • DPD
  • TrustedShops
  • EHI
  • Ausgezeichnet
{{cpc.title}}
Nur {{cart.options.specialPriceQuantityLimit}} Stück verfügbar
Aufgrund einer aktuellen Bestandsveränderung sind derzeitig nur {{cart.options.specialPriceQuantityLimit}} Stück verfügbar.
Wir haben Ihre eingegebene Menge auf {{cart.options.specialPriceQuantityLimit}} Stück reduziert.
 

Die Kartuschen Recycling Schule

Vorweg das Legale: Die Wiegand & Partner GmbH ist nicht verantwortlich für mögliche Schäden oder Verschmutzungen, die durch das eigenmächtige Kartuschen Wiederbefüllen an Ihrem Drucker, ihrer Kartusche oder in der Umgebung entstehen. Auch dafür, dass das Tonerpatronen Nachfüllen erfolgreich ist, können wir keinerlei Garantie übernehmen, da wir den Zustand der wiederzubefüllenden Kartusche nicht kennen und auf den Wiederbefüllungs-Vorgang keinen Einfluss haben. Das Toner-Selbst-Wiederbefüllen ist ein zeitaufwendiger Prozess, den nur handwerklich begabte Anwender wagen sollten und der viel Werkzeug und Präzision erfordert.

Diese "Kartuschen Recycling Schule" lehrt Sie die gemeinsamen Elemente, die Sie bei der Aufbereitung jeder Kartusche beachten sollten. In der Kartuschen Recycling Schule lehren wir, wie Kartuschen Recycling professionell gemacht wird, zumindest in kleineren Betrieben. Größere Kartuschen Recyling-Betriebe haben natürlich eine ganz andere Ausrüstung, wie Absauganlagen, Tonerfüllstationen und dergleichen. In unserer Recycling Schule wollen wir es natürlich einfach halten, damit Sie notfalls auch im Keller Kartuschen Recycling betreiben können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Kartuschen Recycling zwar vom Prinzip her nicht komplex ist, aber man nennt die Xerographie nicht umsonst die "schwarze Magie". Kartuschen Recycling ist in der Theorie sehr einfach - in der Praxis kann man sich bisweilen dumm suchen, bis man die Ursache eines Defektes gefunden hat. Dies liegt sicherlich daran, dass in Tonerkartuschen ein komplexes Zusammenspiel von Physik und Chemie stattfindet. Wie in der Medizin, kann man häufig nur schlussfolgern, nicht jedoch direkt beweisen. Wenn also Ihr Kartuschen Recycling Experiment nicht die gewünschten Resultate bringt, dann schieben Sie die Schuld bitte nicht auf die Schule oder Materialien, sondern nehmen Sie hin, dass weder Ihr Arzt noch die Tabletten etwas dafür können, wenn Ihre Kopfschmerzen nicht weggehen. Das oben gesagte trifft noch mehr auf Kartuschen Recycling mit Farbtonern zu, die eine extra Dimension an technischer Komplexität mit sich bringen.

Kartuschen Recycling: Benötigte Werkzeuge

  • • Kleiner Flachschraubenzieher
  • • Kleiner Kreuzschlitzschraubenzieher (ein elektrischer Schraubenzieher ist bequem)
  • • Wattebäusche
  • • Wattestäbchen
  • • Isopropylalkohol
  • • Hammer (manchmal)
  • • Dorn (manchmal, zum Durchtreiben von Stiften)
  • • Tonerstaubsauger
  • • Autopolitur
  • • Trommelpuder
  • • Latex Handschuhe
  • • Toilettenpapier
  • • Leitfett
  • • Dosierflasche für Testtoner
  • • Nagelpolitur

Um die einzelnen Anweisungen kürzer zu halten, verzichten wir darauf, den sachgerechten Umgang mit jedem Einzelteil in jeder Anweisung zu wiederholen. Wenn Sie Fachbegriffe wie "Fotoleitertrommel", "Abstreifer" usw. in den Anweisungen lesen, dann empfehlen wir Ihnen über das Inhaltsverzeichnis die entsprechenden Artikel für weiterführende Informationen aufzurufen.

Bevor Sie mit dem Kartuschen Recycling beginnen sollten Sie die Kartusche von außen reinigen. Entweder Sie saugen die Kartusche mit einem Tonerstaubsauger gut ab oder Sie reinigen Sie mit Isopropylalkohol und Toilettenpapier. Bitte beachten Sie, daß ein "normaler" Staubsauger den feinen Tonerstaub nicht abfängt. Er geht einfach durch den Beutel durch und tritt hinten wieder aus. Diese Vorab-Reinigung stellt sicher, daß Ihr Drucker während Ihrer Kartuschen Recycling Karriere möglichst sauber bleibt.

Vor Beginn des eigentlichen Kartuschen Recycling Vorganges sollten Sie immer einen Eingangstest machen. Dieser sagt Ihnen, welche Probleme Sie bei der Aufbereitung erwarten können und welche Teile Sie wahrscheinlich tauschen müssen.

Als nächstes sollten Sie die Kartusche grundsätzlich auf mechanische Funktion prüfen, bevor Sie mit dem Kartuschen Recycling beginnen. Wenn die Kartusche nämlich mechanisch "sperrt", dann kann sie ihren Drucker ruinieren. Öffnen Sie behutsam die Abdeckplatte der Druckertrommel, sofern die Kartusche eine solche hat. Ohne die Trommel mit bloßen Fingern zu berühren, drehen Sie diese am Zahnrad in der Laufrichtung des Papiers. Hier müssen Sie eventuell "nachdenken", wie die Kartusche im Drucker sitzt und wie das Papier durchläuft. Wenn die Trommel nicht frei dreht, dann müssen Sie auf den Eingangstest verzichten und einfach mit dem Kartuschen Recycling beginnen, um Ihren Drucker nicht zu gefährden.

Setzen Sie nun die Kartusche ein - halten Sie Ihre Hand jedoch auf dem Deckel. Sollte die Kartusche doch sperren, dann können Sie sofort den Deckel öffnen und den Drucker anhalten, bevor Sie schweren Schaden verursachen. Machen Sie nun Ihren Eingangstest

Beginnen Sie nun mit dem eigentlichen Kartuschen Recycling Vorgang, so wie in den spezifischen Anweisungen beschrieben.

Bitte bewahren Sie alle Kleinteile in einem Container auf - so stellen Sie sicher, daß Sie kein Kleinteil verlieren und daß Sie am Ende Ihrer Kartuschen Recycling Arbeit auch alle Teile wieder eingebaut haben.

Bevor Sie Toner nachfüllen, lesen Sie bitte die Toner Nachfüllen Anleitung

Sicherheitshinweis: Toner ist zwar kein Gefahrstoff im Sinne des Gesetzes, aber ein wenig gesunder Menschenverstand ist nie fehl am Platz. Bevor Sie Ihre Kartuschen Recycling Karriere ernsthaft beginnen, lesen Sie bitte diese Informationen über Tonerstaub



Zurück zum Index

Stellen Sie Ihr Colorpack zusammen

{{wpc.product.description}}

ACHTUNG! Bei diesem Colorpack müssen Sie mindestens {{wpc.product.wishProductSize}} Toner auswählen. Die Farben können Sie frei zusammenstellen.

{{composite.productCode}}
~{{composite.printVolume}} Seiten

Colorpack
Inhalt:

ACHTUNG! Bei diesem Wunschpaket müssen Sie mindestens {{wpc.product.wishProductSize}} Toner auswählen.

 
{{wpc.ci.compositeSum()}}
von
{{wpc.ci.compositeNeedTotal()}}
o. MwSt. {{wpc.product.price* wpc.ci.quantity | euroCurrency}} {{wpc.product.priceWithVat * wpc.ci.quantity | euroCurrency}} inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Gerät drehen