phone 08142/130518 phone 08142/130518
Warenkorb
{{cart.result.items.length}} Artikel {{cart.result.overlayPriceSum | euroCurrency}}
Über 30 Jahre
Sie haben {{notifications.length}} Nachrichten
  • Wiegand
    Rudolf Wiegand {{daysBefore(notification.date) < 1 ? "gerade eben" : ("Vor " + daysBefore(notification.date) + " Tagen") }}

    Jetzt mitmachen

Warenkorb

Zwischensumme
o. MwSt. {{cart.result.overlayBasePriceSum | euroCurrency}}
{{cart.result.overlayPriceSum | euroCurrency }}
inkl. Rabatt {{cart.result.discountPayback | euroCurrency}}
inkl. MwSt.
  • Bezeichnung
    Preis inkl. MwSt.
    Preis o. MwSt.
  • {{cartItem.priceWithVat | euroCurrency}}
    {{cartItem.basePrice | euroCurrency}}
    Sie können {{ cartItem.sumPriceWithVat - cartItem.product.compatibleProduct.priceWithVat * cartItem.quantity | euroCurrencyLast}} bei diesem Artikel mit Ampertec sparen!
    Sie haben soeben {{ cartItem.amsPriceDiff | euroCurrencyLast }} gespart.
oder

Mit 3 Klicks zum passenden Produkt

oder
  • PayPal
  • MasterCard
  • VISA
  • Klarna
  • Sepa Lastschrift
  • DPD
  • DHL
  • TrustedShops
  • EHI
  • Ausgezeichnet
{{cpc.title}}
Nur {{cart.options.specialPriceQuantityLimit}} Stück verfügbar
Aufgrund einer aktuellen Bestandsveränderung sind derzeitig nur {{cart.options.specialPriceQuantityLimit}} Stück verfügbar.
Wir haben Ihre eingegebene Menge auf {{cart.options.specialPriceQuantityLimit}} Stück reduziert.
 

Toner nachfüllen

Toner nachfüllen bei Tonerkartuschen für Laserdrucker ist grundsätzlich möglich, sofern man die passenden Chips und das passende Tonerpulver hat. Es ist die günstigste Variante beim Betrieb eines Laserdruckers, benötigt aber Zeit und Bastelwillen. Es gibt dabei einige Dinge zu beachten, denn eine Tonerkartusche ist mechanisch deutlich komplexer als es eine Tintenpatrone, welche fast keinerlei Verschleißteile beinhaltet, da fast nichts darin mechanisch ist:

1) Nicht jede Kartusche ist zum Nachfüllen geeignet. Viele sind so konzipiert, dass für ein gleichbleibend gutes Druckbild neuer Toner alleine nicht genügt. Denn es müssen auch Verschleißteile der Kartusche ersetzt werden, die vom Hersteller absichtlich nur so konzipiert werden, dass sie nur einen Kartuschen-Lebenszyklus durchhalten.

2) Toner nachfüllen alleine genügt nur bei Kartuschen, die keinen Chip haben. Eine Tonerkartusche hat keine Sensoren, die messen, ob noch Farbe vorhanden ist, nur im Chip werden die gedruckten Seiten gezählt und gespeichert, ob die Kartusche jetzt leer ist oder nicht. Deshalb muss er entweder durch einen neuen ersetzt oder mit einem Chip- Resetter zurückgesetzt werden.

3) Der Prozess ist komplizierter als bei Tintenpatronen Tinte nachzufüllen, denn man kann den Toner nicht einfach per Spritze injizieren. Der Toner wird entweder in die zerlegte geöffnete Kartusche eingefüllt oder durch ein Loch, was man ins Toner-Reservoir bohrt. Ganz wenige Kartuschen haben auch ein dafür vorgesehenes Loch.

4) Eine gründliche Reinigung der Kartusche ist fast unvermeidbar, wenn man ein gutes gleichbleibendes Druckbild will. Dabei müssen unterschiedliche Komponenten mit unterschiedlichen Reinigungsmitteln und Verfahren gereinigt werden (Wasser, trockenes Tuch, bei Metallteilen wenn nötig lösungsmittelbasiert).

5) Der Toner muss zum Drucker passen. Nicht jedes Tonerpulver ist gleich, es gibt Unterschiede in Schmelzpunkt, chemischer Zusammensetzung, Partikelform/-größe, elektrostatische/magnetische Eigenschaften und Fließeigenschaften (Viskosität) des Tonerpulvers. 

Diese Eigenschaften müssen genau zu dem Drucker passen, in dem der Toner zum Einsatz kommt. Unpassender Toner kann vielerlei Effekte haben, von flauen Farben über nichthaftendes Tonerpulver bis hin zur Zerstörung des Druckers durch Verklumpen des Druckwerks. Stellen Sie also sicher, dass Sie das passende Tonerpulver haben.

Beim Refill-Prozess selbst können wir Ihnen außer einigen Tipps nicht helfen, auch eine Garantie, dass es funktioniert können wir verständlicherweise nicht geben. Wir haben jedoch einige allgemeine Tipps & Tricks zum Toner-Refill zusammengestellt.

Für Anwender, die nicht basteln wollen, sind unsere AMPERTEC–Kartuschen ein guter Kompromiss. Sie sind deutlich günstiger als Original-Herstellermaterial, qualitäts-getestet und benötigen keine eigene Bastelei.



Zurück zum Index

Achtung - Aktionsartikel

Aktionsartikel! Die Anzahl der Artikel ist pro Bestellung limitiert auf {{cart.alerts.maxQuantityLimit}} Stück.

Mindermengenzuschlag

Kaufen Sie noch für {{ (cart.result.extraChargeThreshold - cart.result.pureBasePriceSum)* cart.options.current_vat | euroCurrencyLast }} incl. MwSt. ({{ (cart.result.extraChargeThreshold - cart.result.pureBasePriceSum) | euroCurrencyLast }} o. MwSt.) ein und der Mindermengenzuschlag entfällt.

Stellen Sie Ihr Colorpack zusammen

{{wpc.product.description}}

ACHTUNG! Bei diesem Colorpack müssen Sie mindestens {{wpc.product.wishProductSize}} Artikel auswählen. Die Farben können Sie frei zusammenstellen.

{{composite.productCode}}
~{{composite.printVolume}} Seiten

Colorpack
Inhalt:

ACHTUNG! Bei diesem Wunschpaket müssen Sie mindestens {{wpc.product.wishProductSize}} Artikel auswählen.

 
{{wpc.ci.compositeSum()}}
von
{{wpc.ci.compositeNeedTotal()}}
o. MwSt. {{wpc.product.price* wpc.ci.quantity | euroCurrency}} {{wpc.product.priceWithVat * wpc.ci.quantity | euroCurrency}} inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Gerät drehen